Sonntag, 21. Juni 2015

Sommer

Nach dem kältesten Frühling seit 80 Jahren, mit einer Durchschnittstemperatur von ungefähr 9 Grad hat sich die Sonne jetzt auch mal in Trondheim blicken lassen. In den letzten drei Tagen waren es immer zwischen 18 und 25 grad, die Sonne hat gescheint und der Himmel war strahlend blau.

Am Freitag habe ich Rike nachmittags getroffen, und wir sind mit dem Rad zur Brattøra gefahren, ein neu gebauter langer Weg mit Grillplatz, Liegewiese und Bänken direkt am Fjord entlang. Dort lagen wir dann, haben gegessen, Musik gehört, geredet und uns gebräunt. Rike war sogar kurz im Fjord baden, aber ich hatte keine Schwimmsachen und auch nicht so viel Lust :D. Abends bin ich noch einmal alleine dorthin gefahren und habe den Sonnenuntergang angeschaut.





Am Samstag habe ich Rike mittags getroffen, und zusammen sind wir dann einen schönen Weg am Fjord (Ladestien) spazieren/wandern gegangen, haben gepicknickt, in der Sonne gelegen, und wir waren im Fjord schwimmen! Das Wetter war super, sodass wir nach unserem Bad dann einfach auf grossen Steinen in der Sonne lagen. Nach 5 Stunden sind wir dann zu Rike gefahren, haben gekocht, und draussen auf dem Balkon gegessen. Abends sassen wir draussen, haben den Sonnenuntergang angeschaut und geredet und sind in der Nacht noch eine kleine Runde spazieren gegangen.
Heute haben wir draussen gefrühstückt, und ich bin wieder in die Stadt gefahren.

Die blaue Rute sind wir gelaufen- von Korsvika bis nach Devle ungefähr


Gemeinsam mit Sofie Eline, einer norwegischen Freundin, bin ich dann nach Munkholmen gefahren und haben das schöne Wetter genossen, denn ab Dienstag ist wieder Regen und 10 grad angesagt..















Sobald sich die Sonne dann mal gezeigt hat, sind alle Norweger unterwegs, überall, auf jeder Wiese, Brücke, Treppe sitzen Leute, in der Stadt sind die Aussenbereiche der Restaurants und Cafes voll, auf dem Fluss wimmelt es von Kajaks und auf dem Fjord von Motorbooten, und es herrscht wenig Verkehr, weil viele Rad fahren oder laufen. Trondheim im Sonnenschein ist fantastisch!

"meine" Strasse
























Jetzt ist es noch gut eine Woche, bis es für mich zurück geht, und alles neigt sich dem Ende zu. Am Dienstag habe ich meinen letzten Schultag, und Morgen muss ich meinen Laptop der Schule zurück geben, was bedeutet, dass dies mein letzter Eintrag wird.
Danke an euch, dass ihr mir immer Briefe, Päckchen und Nachrichten geschickt habt, dass ihr den Blog gelesen habt und an mich gedacht habt <3

Ich habe hier unglaublich viele Dinge erlebt, habe neue Freunde gefunden, bin Teil einer Norwegischen Familie geworden und ich hab Norwegisch gelernt. Andere Austauschschüler sind meine besten Freunde geworden, Tensing mein Hobby und Trondheim meine Heimat.
Alles hier wird mir sehr fehlen, aber ich weiss, dass ich zurück kommen werde!

Danke für alles; Wir sehen uns in 2 Wochen!
Alles Liebe,
Eure Sabine


Jetzt noch ein paar Bilder aus diesem Jahr, die ich eigentlich schonmal posten wollte, wo es aber nie gepasst hat :)

Ich und Venla

Ida, Ich und Maja 

meine Norwegischen Freundinnen:
Sofie Eline, Susanne, Ich, Maja, Ida und Maria

die YFU- Trondheim Familie
Johanna, Cathy-Liis, Ich und Janka

Ich und Selma



Selma <3

eine Box mit YFU- Stiften (auf Norwegisch Penner)
dahinter Anke, ich und Selma 
1. Mai grillen mit ein paar Austauschschülern

Johanna und Cathy- Liis aus Estland

vor dem Schloss in Oslo

auf der Spitze des Geitfjelles


mit ein paar Austauschschülern in Oslo